Wie reinigst Du ihn:

 

  • Vor der ersten Anwendung – so wie z.B. bei einem Babynuckel durch auskochen desinfizieren! Leg ihn für 7 – 10 Minuten in einen kleinen Kochtopf ins siedende Wasser!

 

  • Vor/während jeder anderen Anwendung mit lauem oder warmem Seifenwasser abwaschen. Er kann so perfekt gereinigt werden. Schäume die Seife auf und spül das Produkt dann gründlich ab. 

 

  • TIPP: Wenn Du ihn nicht abtrocknest, dann kannst Du den feuchten Silikontampon noch leichter einführen!

 

  • MYTHOS: Die Vagina ein steriles Körperteil ist. Dort leben viele Bakterienstämme, aus diesem Grund ist das Medium auch leicht sauer. Die Vagina baut ihren eigenen Säuremantel gegen schädliche Bakterien aus, mit dem sie praktisch eine „Selbstreinigung“ durchführt. Also, etwas in eine gesunde Vagina gelangt, reicht es aus dass es entsprechend sauber ist. Die Bakterien können von der glatten Silikonoberfläche des Kelchtampons durch seifige Handwäsche ausreichend abgewaschen werden.

  • Ein Auskochen kannst Du, wenn Du willst selbstverständlich, jederzeit wiederholen.

  • Wenn Du mit der gründlichen Seifenspülung fertig bist, führe den Tampon erneut in die Vagina ein.

  • TIPP: Nachdem dieser Tampon nichts in sich saugt, empfiehlt es sich während der Reinigungszeit (5-20 Sec.) die sich an die faltige Wand der Vagina abgelagerten Blutreste mit Hilfe von WC-Papier, oder einem milchsäurehaltigen Intimtuch beim Eingang der Vagina rundum die Kelchspitze auszuwischen, nicht dass diese Reste später auf der Unterwäsche landen. Dieses bietet ein sehr angenehmes, auffrischendes Gefühl, und nun ist eine komplette Ausflussfreiheit garantiert.

 

  • Wenn der Zyklus zu Ende ist, wasche ihn ab, trockne ihn mit einem Handtuch, und leg den Kelchtampon in den Badezimmerschrank in sein Säckchen. Er wartet dort mit Sicherheit auf Deine nächste Menstruation! :)

  • Biointimo a Facebookon
  • Biointimo YouTube csatorna
  • Biointimo az Instán

Többet akarok tudni

a női intim egészségről.

Kérem a tippeket!