Wie entfernst Du ihn?

 

  • Wenn der Kelchtampon voll ist, wirst Du wahrscheinlich ein leichtes, tropenähnliches Gefühl spüren, genauso wie wenn ein gebräuchlicher Tampon durchsaugt ist. Aus diesem Grund lohnt es sich zum Tampon sicherheitshalber, und auch zum Schutz der Unterwäsche eine dünne Slip-Einlage zu tragen.

 

  • Ein wichtiger Unterschied ist jedoch, dass dieser Tampon nicht die wertvolle Vagina-Flora im sauren Medium aufsaugt, und sich in der Körpertemperatur nicht auflöst, und dass er die sich im zersetzenden Blut wuchernden Bakterium vor der Vagina verschlossen hält. Der massive strapazierfähige Kelch kann sogar 10 bis 12 ungefährlich in Dir bleiben, ohne dass die Vagina austrocknet. Es ist abhängig von der Stärke Deiner Blutung wann der Kelch voll ist.:

    • Bei einer starken kontinuierlichen Blutung: 4 bis 6 Stunden.

    • Bei mittelstarker Blutung: 6-8 Stunden.

    • Bei schwacher, intermediären oder fleckigen Blutung: 8 bis 12 Stunden.

  • Er muss nicht oft gewechselt werden, aber egal bei welchem Stärkegradtag, kannst Du ihn jederzeit, so oft, oder wann Du nur willst reinigen! Du keine Ersatztampons bei Dir tragen musst. Zur kontinuierlichen Reinigung benötigst Du nur Seife, Wasser und ein bischen Privatatmosphäre. Wegen der langen Belastbarkeit des Kelches kannst Du damit beginnen wann Du willst.

  • Zuerst nimm die Kelchspitze zwischen die Finger und bewege den Kelchtampon nach rechts und links, wenn ein leichtes Vakuum ablässt, dann ziehst Du ihn mit einer energische, aber vorsichtigen Bewegung aus der Vagina heraus und lass den Tampon vertikal in Deine Handfläche fallen.

  • Biointimo a Facebookon
  • Biointimo YouTube csatorna
  • Biointimo az Instán

Többet akarok tudni

a női intim egészségről.

Kérem a tippeket!